Seen-Radwege-Urlaub
faste,chinesische medizin
Klopeiner Seeweg R1F
Region Unterkärnten


Anreise: Erreichbar ist Seidendorf von Norden kommend über die A8 (München-Salzburg) weiter über die A10 (Tauernautobahn) bis Villach, dann auf der A2 (Süd Autobahn) Richtung Wien bis zur Abfahrt Grafenstein (Exit 298, Klopeiner See) und auf der Bundesstraße Richtung Klopeiner See.
Vom Osten über die A2 (Süd Autobahn) Richtung Klagenfurt bis zur Abfahrt Völkermarkt Ost.
Vom Süden über die A10 (Tauernautobahn) bis Villach, weiter auf der A2 (Süd Autobahn) Richtung Wien bis zur Abfahrt Grafenstein (Klopeiner See) und auf der Bundesstraße Richtung Klopeiner See.
 

Beschreibung:

Der Start erfolgt in Seidendorf direkt an der Draubrücke.
Gleich danach ist die einzige nennenswerte Steigung bis nach Piskerschach zu bewältigen.
Weiter geht es über Schreckendorf, St.Kanzian bis zum Klopeinersee wo wir am Nordufer entlang nach Unterburg, Buchbrunn Eberndorf bis zum Ziel nach Jaunstein radeln.


Route: Start: Bei der Draubrücke in Seidendorf
  1,1 km Piskerschach 10,8 km Eberndorf
  1,7 km Schreckendorf 12,5 km Köcking
  2,9 km St.Kanzian 13,1 km Hart
  3,5 km Klopein/Seelach 13,7 km Loibegg
  6,6 km Unterburg 14,6 km Ziel Jaunstein
  7,9 km Buchbrunn    

Streckenlänge: 14,6 km
Strassenbelag: Asphalt  
Bergauf: 195 hm  
Bergab: 49 hm  
Profil: leicht  
Beschilderung: perfekt

R1 Drauradweg
  R1E Seebergweg
  R1D Jauntalweg
  R1H Wasserhofner-Radweg

Ausflugziele Klopeinersee


 Strecke abgefahren mit dem Rad von Alfredo am 28. Oktober 2008.
Sollten Sie Fragen zu diesen Radweg haben, anrufen oder ein E-mail schreiben.
Weihnachtskrippen
Radwege Salzburg
Impressum/Datenschutz